Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Teufelsmoor-Rallye, Liebe Gäste und Oldtimerfreunde,

ich freue mich sehr, dass es den Organisatoren wieder gelungen ist,
viele begeisterte Teilnehmer mit ganz unterschiedlichen und Liebevoll gepflegten Oldtimern an den Start zu bringen.
Vom Jaguar aus dem Jahr 1948 über ein Chevrolet aus den 60iger Jahren bis hin zum VW-Bus von 1985
ist so ziemlich jeder Autotyp vertreten,der das Herz eines Liebhabers dieser Kult Autos höher schlagen Lässt.

Oldtimer begeistern Jung und Alt gleichermaßen. Vielleicht Liegt die Faszination an dem,
was wir heute als "Entschleunigung" bezeichnen: ohne Hektik und Alltagsstress durch die Landschaft zu Gleiten,
mit der Zeit, die Natur zu genießen. Auch den "Rennfahrern" bleibt bei ca. 30 Kilometern in der Stunde oft nichts anderes übrig, als gelassen zu bleiben. Vielleicht Liegt es aber auch „nur“ an dem schönen Anblick und dem Charme dieser kultigen mobilen Zeugen aus vergangenen Zeiten. In jedem Fall ist die Teufelsmoor-Rallye ein besonderes Erlebnis: egal ob man hinter dem Steuer sitzt oder die Fahrzeuge als Zuschauer bestaunen darf, es ist ein einmaliges Erlebnis für jeden PS-Freund. Und einen schöneren Rahmen als die ursprüngliche Landschaft des Teufel Moores kann ich mir für dieses Event nicht vorstellen.

Mein ganz besonderer Dank gilt den Organisatoren und den Sponsoren dieser Rallye.
Ohne ihren Beitrag wäre dieses Highlight der Automobil Geschichte nicht denkbar.

Allen Teilnehmern wünsche ich eine gute Fahrt ohne Pannen, den Veranstaltern gutes Gelingen und allen Gästen viele schöne Eindrücke und einen unvergesslichen Tag.

 

 

Torsten Rohde
Bürgermeister